top of page

Ein persönliches Coaching ist eine Investition in dich selbst



Du widmest dich in einem Coaching deinem Potenzial und deinem Wohlbefinden. Du stößt selbst Veränderungen an oder kannst lernen, besser mit den aktuellen Veränderungen in deinem Leben umzugehen und dabei deine mentale Gesundheit zu schützen. Du verpflichtest dich sozusagen deinem persönlichen Glück.


Und trotzdem erscheint vielen die Hemmschwelle, ein Coaching zu buchen und damit in die persönliche Entwicklung und die eigene mentale Gesundheitsprävention zu investieren, groß. Viele warten darauf, bis ein psychologischer Therapeut nötig wird und die Krankenkasse bezahlt. Allerdings geht es dir dann in der Regel schon echt schlecht.


Das andere Argument ist die Zeit. Wenn wir über Zeit, und ehrlicherweise auch über Geld, reden, dann reden wir auch über Prioritäten. Welche Priorität räumst du deiner persönlichen Entwicklung und deinem Wohlbefinden ein? Wir wahr ist das Argument, dass du keine Zeit hast, 90 Minuten pro Monat in ein Coaching zu investieren, wirklich?


Versteh mich bitte richtig! Ich gehöre nicht zu den Menschen, die der Auffassung sind, dass jeder Mensch sich von einem Coach begleiten lassen sollte oder jeder Mensch einmal in seinem Leben eine Therapie gemacht haben sollte.


Es kann sein, dass es dir ausreicht, ein Buch zu deinen Herausforderungen zu lesen und die neue Inspiration bringt dich dazu, sofort ins Umsetzen zu kommen. Dann brauchst du keinen Coach. Du befindest dich mitten in deinem kreativen Prozess und es läuft? Du kannst bereits mit deinen Blockaden und Widerständen arbeiten und hast gelernt in diesen Momenten möglichst ehrlich zu dir selbst zu sein? Super, dann brauchst du keinen Coach.


Es sei denn, es geht dir zu langsam. Ein Coaching kann nämlich auch ein Geschwindigkeitsbooster in Veränderungen bedeuten, indem du in der Resonanz schneller zu Erkenntnissen kommst, für die du sonst einfach länger gebraucht hättest.


Wenn wir uns allerdings blockiert und ziellos fühlen, vor lauter Wald die Bäume nicht mehr sehen oder wir einfach bisher noch nicht gelernt haben, sinnvoll mit der hohen Veränderungsdynamik in unserem Leben umzugehen und gleichzeitig herausfinden wollen, wer wir eigentlich sind und was noch in uns steckt, dann halte ich es aus persönlicher Erfahrung für sinnvoll, Zeit und Geld in ein persönliches Coaching zu investieren.


Die Vorteile von persönlichem Coaching habe ich vor mehr als zehn Jahren selbst in Anspruch genommen und bewerte es auch heute noch, als die beste Investition in mich selbst. Ich wollte zu dem Zeitpunkt meiner Kreativität und meiner Kunst wieder mehr Raum geben und habe es nicht in die Hände bekommen. Da war mir klar, dass ich das auflösen muss, um in meinem Leben glücklich zu sein. Ich habe ein Coaching begonnen und das war der Beginn einer abenteuerlichen und wundervollen Reise zu mir selbst, nicht immer leicht, aber immer wertvoll.


Was hindert dich wirklich daran, dafür zu sorgen, dass du in deinem Leben glücklich bist?

 

Du interessierst dich für ein persönliches Coaching bei mir? In einem unverbindlichen Gespräch kannst du dich genauer über mein ganz persönliches Coaching-Angebot für dich informieren und deine offenen Fragen stellen. Du kannst mir schreiben oder mich direkt anrufen, nimm einfach Kontakt zu mir auf und der Rest ergibt sich: Kontakt aufnehmen

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page