top of page

Leseempfehlungen, denn Geschichten haben die Kraft, etwas in uns zu verändern



Vor einigen Tagen wurde ich gefragt, ob ich Leseempfehlungen zur Persönlichkeitsentwicklung geben könnte. Dabei sollte es sich um Empfehlungen handeln, die die Selbstoptimierungsschleife nicht noch befeuern, "sonst wird man doch verrückt".


Sachliche Ratgeber aktivieren unseren Verstand. Wir erweitern unser Wissen, können etwas auf der Sachebene besser verstehen. Die ein oder andere Erkenntnis schafft dabei unmittelbare innere Klarheit, die uns sogar dazu animieren kann, etwas in unserem Leben zu verändern.


Geschichten aktivieren unsere Emotionen. Wir fühlen die Bedeutung und identifizieren uns mit den Protagonisten. Manchmal tauchen wir so tief in eine Geschichte ein, das wir uns mit dem Ende der Erzählung förmlich verändert fühlen.


Storytelling, also Geschichten erzählen, kann als Methode in Therapie, Coaching und Change Management wirksam eingesetzt werden (und natürlich auch im Marketing). Der Effekt auf unsere Psyche, sprich unsere Seele, wirkt oft nachhaltig, wenn uns Geschichten erzählt werden, die sich für uns stimmig anfühlen und mit unserer Persönlichkeit oder unseren Bedürfnissen resonieren.


Bei der Auswahl meiner Leseempfehlungen habe ich mich für sieben Bücher entschieden, die mich selbst besonders auf der emotionalen Ebene angesprochen haben.



In diesem Buch kommen die Gefühle selbst zu Wort. Egal ob Traurigkeit, Angst oder Liebe, jedes Gefühl beschreibt aus der Ich-Perspektive, wie es genährt wird und was es fürchtet. So gewinnen Leser*innen ein Gespür für die Sinnhaftigkeit der Gefühle und die persönliche Botschaft, die in ihnen verborgen liegt. Ich persönlich finde es ganz zauberhaft geschrieben und empfehle es Menschen, die ihre eigenen Gefühlen besser verstehen und annehmen lernen wollen.



Das Buch wird leider nicht mehr aufgelegt, allerdings gibt es noch die Möglichkeit, es gebraucht zu erwerben. Der Autor berichtet in dieser Erzählung von seiner Begegnung mit Herrn Fu, der ihn die Kernelemente der chinesischen Lebens- und Gesundheitsphilosophie lehrt. Leser*innen können sich selbst im gestressten Erzähler erkennen und sich in seine Suche nach dem Glück hineinversetzen. Gleichzeitig bekommen sie Antworten, wie sie gesund bleiben können und dabei ihre Lebensfreude und Achtsamkeit stärken. Es gehört zu den Büchern, die ich immer mal wieder zur Hand nehme. Ich empfehle es Leser*innen, die sich mit dem Achtsamkeitsprinzip vertraut machen wollen und einen ersten Zugang suchen.



Hierbei handelt es sich um eines meiner Lieblingsbücher. Der Autor schafft es, die Herausforderungen kreativ lebender und arbeitender Menschen auf den Punkt zu bringen. Er verdeutlicht dabei Achtsamkeit als Bewältigungsstrategie für diese Herausforderungen. Die Digitalisierung unseres Alltags führt dazu, dass wir immer mehr im Geist verhaftet sind und die Grenzen von Leben und Arbeit verschwimmen. Daher empfehle ich das Buch Leser*innen, die neue Gewohnheiten in der veränderten Lebens- und Arbeitswelt entwickeln wollen oder für sich erkannt haben, dass sie ihr Leben kreativ gestalten wollen. Für mich war dieses Buch der Schlüssel zur Erkenntnis, dass Kreativität und Achtsamkeit unmittelbar zusammengehören.



Das Buch beinhaltet Illustrationen und einzelne Aussagen, die auf humorvolle Weise Erkenntnisse aus östlichen Philosophien und Selbsthilferatgebern zusammenfasst und dazu einlädt, das Leben, seine Herausforderungen und sich selbst weniger verbissen und mit mehr Gelassenheit zu betrachten. Dieses Buch empfehle ich Leser*innen, die sich zu viel mit Persönlichkeitsentwicklung und Selbstoptimierung beschäftigt haben und wieder mehr loslassen wollen. Tut einfach hin und wieder gut, das Buch durchzublättern und kann entdramatisierend wirken.



Das Buch ist eine Einladung, sich mit sich selbst und dem eigenen Leben zu beschäftigen. Neben künstlerischen Illustrationen und Lebensweisheiten bietet es praktische Übungen, die die Leser*innen direkt umsetzen könne. Ich empfehle, sich nicht selbst zu überfordern und direkt alle Übungen abarbeiten zu wollen, sondern intuitiv zu schauen, auf welche Übung man gerade am meisten Lust hat. Natürlich kann ein Widerstand bezüglich einer Übung auch ein Hinweis sein, das hier ein Thema aus dem Schatten geholt werden möchte. Manchmal ist es aber auch einfach nicht die richtige Übung zur richtigen Zeit. Ich empfehle dieses Buch Menschen, die sich wieder mit sich selbst und ihrem eigenen Leben verbinden wollen ohne bereits eine konkrete Veränderungsabsicht zu haben. So kann man spielerisch beginnen, das eigene Leben zu erforschen und an der ein oder anderen Stelle schon mal tiefer zu blicken, als man es bisher getan hat.



Das Buch ist nur auf Englisch verfügbar. Die Illustratorin visualisiert lebendig und farbenfroh ihre Lebensweisheiten als Inspiration für andere. Ergänzt werden die Illustrationen um übersichtliche Textabschnitte, die motivierende Erläuterungen zu den Lebensweisheiten beinhalten. Für mich ist es ein absolutes Gute-Laune-Buch, das einlädt, das Leben in seiner vielfältigen Lebendigkeit anzunehmen und zu entdecken. Gerade wenn das Leben einem eher grau erscheint, kann es wieder den Blick auf die bunten Seiten des Lebens richten. Ich empfehle es Leser*innen, die zwischendurch einen Schub an Motivation, Inspiration und Self-Empowerment gebrauchen können. Es ist auf jeden Fall auch eines meiner Lieblingsbücher, allein schon wegen der künstlerischen Illustrationen.



Hierbei handelt es sich eigentlich um ein Kinderbuch, das ich Erwachsenen allerdings mindestens genauso sehr ans Herz legen kann. Zum einen ist es einfach wunderschön illustriert, zum anderen gehen die kurzen Texte direkt in Herz. Das Buch ist ein liebevoller Appell die eigenen Talente zu entdecken und zu erkennen, dass unsere Talente wichtig für andere sind. Es bringt den Sinn von Persönlichkeitsentwicklung auf den Punkt. Es geht darum, das eigene Potenzial zu entfalten, und zwar nicht aus rein egoistischen Gründen, sondern weil andere Menschen genau das brauchen und wertschätzen, was wir zu geben haben. Aus meiner Sicht ein Must-Read!


Hast du schon eines der Bücher gelesen? Wie hat es dir gefallen?

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page